«Social Media ist für mich verschwendete Energie»

blue Redaktion

22.2.2021

Nadia Damaso: «Social Media ist für mich verschwendete Energie»

Nadia Damaso: «Social Media ist für mich verschwendete Energie»

18.02.2021

Sie ist leidenschaftliche Köchin und sorgt sich um das innere Wohl: Nadia Damaso spricht in «Lässer» über die heutige Hektik in der Gesellschaft und warum das Alter eines Menschen keinen Einfluss auf sein Schaffen haben sollte.

Die 25-jährige Engadinerin hält nicht viel von den sozialen Medien und stört sich daran, dass das Alter für viele Menschen eine unüberwindbare Barriere sei – in Karriere und Privatleben. Die wohl erfolgreichste Kochbuchautorin der Schweiz will sich aus den verschiedenen Social Media zurückziehen, dies obwohl es für ihre Karriere förderlich war: «Man verbringt Stunden auf einer Plattform, aber hat die Zeit nicht, ein zweiminütiges Video anzuschauen?», fragt sie mehr rhetorisch. Die Kultur auf Instagram, Twitter und Co. sei eine schnelllebige und flüchtige.

Darum macht Nadia Damaso lieber Videos, hinter denen sie auch guten Gewissens stehen kann – ganz im Geiste von Qualität über Quantität.



Die junge Köchin macht sich auch stark für die Liebe. Und zwar nicht nur jene zu anderen Menschen, sondern besonders für die Selbstliebe. Darum werde sie oft gefragt, ob sie sehr spirituell sei. «Für mich ist Spiritualität gleich Liebe, Vertrauen, Empathie. Das ist gerade jetzt sehr wichtig, da in der Welt momentan eine Angst herrscht.»

Den ganzen Talk mit Nadia Damaso finden Sie unten. «Lässer» läuft zudem heute Abend auf blue Zoom.

«Lässer» – Die Talkshow: Ganze Sendung mit Nadia Damaso

«Lässer» – Die Talkshow: Ganze Sendung mit Nadia Damaso

18.02.2021

Zurück zur Startseite