Dieses Babyface wird zum Marvel-Bösewicht

Von Fabian Tschamper

13.10.2021

NEW YORK, NEW YORK - OCTOBER 04:  Will Poulter attends Hulu's
Der 28-jährige Will Poulter wird «Guardians of the Galaxy, Vol. 3» Teil des Marvel-Universums.
Foto: WireImage

Die Superhelden der Hüter der Galaxie bekommen einen neuen Gegenspieler: Adam Warlock, ein unsterbliches kosmisches Wesen, wird vom britischen Schauspieler Will Poulter dargestellt.

Von Fabian Tschamper

13.10.2021

Am Ende des zweiten Teils der «Guardians of the Galaxy»-Reihe wurde bereits ein Teaser eingefädelt – wie das Marvel oft und gern tut. Es ist da von einem Sovereign die Rede, einem souveränen Wesen, das den Hütern der Galaxie endlich den Garaus machen soll.

Es handelte sich dabei um die Figur Adam Warlock, die – wie «Deadline» berichtet – von Will Poulter gespielt wird. Poulter erlangte erste Aufmerksamkeit in «The Chronicles of Narnia» (2010) und wurde später dank der Komödie «We're The Millers» (2013) als Rising Star ausgezeichnet.

Er stand mit Leonardo DiCaprio bei «The Revenant» (2018) vor der Kamera und spielt in der «Maze Runner»-Reihe eine tragende Rolle.

Der 28-Jährige soll nun also den Guardians rund um Chris Pratt, Dave Bautista und Zoe Saldana als Bösewicht gegenübertreten.

Dave Bautista, Zoe Saldana und Chris Pratt (v.l.n.r.) in «Guardians of the Galaxy, Vol. 2».
Disney/Marvel

Regie führt wie schon bei den ersten beiden Ablegern James Gunn, die Dreharbeiten sollen im November starten.