Wohnen wie «Kevin allein zu Haus» – für nur 25 Dollar die Nacht

twei

2.12.2021

Ach du Schreck: Für nur 25 Dollar kann man laut US-Medien nun das Haus aus dem beliebten Film «Kevin allein zu Haus» mieten.

Im berühmten Weihnachtshaus aus dem Kultfilm «Kevin – Allein zu Haus» kann man jetzt Ferien machen. Für 25 Dollar ist die Prachtvilla jetzt einmalig zu mieten, es ist eine besondere Werbe-Aktion.

twei

2.12.2021

Keine Weihnachten, ohne mindestens einmal «Kevin allein zu Haus» geschaut zu haben. Die Komödie mit Macaulay Culkin in der Hauptrolle machte den damals Zehnjährigen 1990 zum umjubelten Kinderstar. Bis heute gehört der Film von Regisseur Chris Columbus neben «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» und den «Sissi»-Filmen für viele Weihnachtsfans zum Pflichtprogramm an Heiligabend.

Doch es kommt noch besser: Das berühmte Haus aus dem Film kann man nun sogar mieten. Angesichts der jüngsten Veröffentlichung des Disney-Remakes von «Kevin allein zu Haus», «Nicht schon wieder allein zu Haus» (bei Disney+ zum Streamen verfügbar), stellt Airbnb die Filmkulisse für Feriengäste bereit.

Weihnachtsdeko und kreative Fallen

Interessierte können ab 7. Dezember ihren Hut in den Ring werfen und sich die Übernachtung für einen Spottpreis sichern. Nur 25 Dollar werden fällig. Einziger Haken an der Sache: Die Aktion ist einmalig, und so kommen nur vier Personen in den Genuss, auf Kevins Spuren zu wandeln. 

Das glückliche Gewinnerquartett erwartet dafür ein ganz besonderes Abenteuer. Mit stimmungsvoller Weihnachtsdekoration kommen im Haus der Filmfamilie McCallister gewiss ohne Probleme Weihnachtsgefühle auf. Und auch, wenn sich die Gäste nicht wie Kevin mit fiesen Einbrechern herumärgern müssen – die kreativen Fallen des pfiffigen Jungen können die vier Gewinner trotzdem bestaunen.

ILLINOIS, USA - DECEMBER 1:
AIrbnb vermietet für eine Nacht das berühmte Haus aus dem Weihnachtsklassiker «Kevin allein zu Haus».
Bild: Jacek Boczarski/Anadolu Agency via Getty Images

Remake startet am 12. Dezember bei Disney+

30 Jahre nach der Veröffentlichung von «Kevin allein zu Haus» muss sich auch im Remake «Nicht schon wieder allein zu Haus» ein kleiner Junge allein durchschlagen. Seine Familie ist bereits auf dem Weg nach Japan, als Max Mercer (Archie Yates) feststellt, dass ihn seine Liebsten im Abreisetrubel vergessen haben.

Ein durchtriebenes Ehepaar (Ellie Kemper und Rob Delaney) hofft derweil auf einen Coup und hat es auf ein kostbares Erbstück abgesehen. Mit dem Einfallsreichtum von Max hat das Räuberduo allerdings nicht gerechnet. Was auf die Diebe zukommt, ist in der Abenteuerkomödie von Dan Mazer bei Disney+ zu sehen.