Benjamin Dolic aus Zuchwil SO wird  bei «The Voice» Zweiter

tsch

17.12.2018

Die achte Staffel von «The Voice of Germany» hat einen Gewinner. Unsere Schweizer Hoffnung Benjamin Dolic ist es leider nicht. Dennoch schlug sich der 21-Jährige wacker.

Der Titel «The Voice of Germany» bleibt in Deutschland: Der junge Slowene Benjamin Dolic, der seit zwei Jahren in Zuchwil SO lebt, konnte sich im Finale der Castingshow leider nicht durchsetzen. Einer seiner drei Finalgegner erwies sich einfach als zu stark – und siegte mit göttlichem Beistand. Wer es war und wie sich Dolic im Wettsingen präsentierte, erfahren Sie in unserer Galerie.

Peinlich-Panne bei «The Voice»: Die Fantas müssen sich entschuldigen
Gänsehaut-Auftritt: Blinde Schweizerin begeistert bei «The Voice»
Zurück zur Startseite