Das längste Interview der Schweiz: 1000 Fragen, 1000 Antworten

bb

31.7.2019 - 00:00

«Bötschi fragt» – die  Sommerserie auf Teleclub Zoom: Bruno Bötschi fragt Frank Baumann 1000 Fragen.
Bild: zVg

Es ist das eindeutig längste jemals in der Schweiz geführte Interview: «Bluewin»-Redaktor Bruno Bötschi befragt auf Teleclub Zoom Frank Baumann.

Tausendsassa wird Frank Baumann immer wieder genannt. So entschied sich Teleclub Zoom, ihm 1000 Fragen zu stellen – über sein Leben, seine Familie, seine Probleme und noch viel mehr.

Wie lebt es sich als Mensch mit schier unzähligen Talenten? Wie oft hat er Drogen konsumiert? Welchen Sinn hat es, Kinder auf die Welt zu bringen? In welchen Momenten verliert Baumann die gute Laune?

Wie funktionierte der kürzliche Umzug von einem grossen Haus in eine kleine Wohnung? Und wie hat es Baumann eigentlich geschafft, seit 31 Jahren mit der gleichen Frau zusammen zu sein?

Siebenteilige Sommerserie

Bruno Bötschi fragt in der siebenteiligen Sommerserie einfach alles: 1000 Fragen, 1000 Antworten. Heute Abend, 19.30 Uhr, wird Folge sechs ausgestrahlt.

Und so viel sei verraten: Frank Baumann, Direktor des Arosa Humorfestivals, Werber sowie Radio- und TV-Moderator, beantwortet sie alle (also fast ...).

Eine ziemlich turbulente Sache, die Sommerserie von Teleclub Zoom – bei der es viel zu lachen gibt.

«Bötschi fragt»: Die sechste von sieben Folgen läuft heute Mittwoch, 30. Juli, um 19.30 Uhr auf Teleclub Zoom (Wiederholung 21.30 und 23.30 Uhr). Mit Swisscom Replay TV können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Und hier noch die Bilder des Tages
Zurück zur Startseite