Frauenpower hoch vier bei «Happy Day»

tsch

27.10.2018

Sie lassen Träume wahr werden: das Moderatorenduo Kiki Maeder und Röbi Koller.
Source: SRF/Oscar Alessio

«Happy Day» ist wieder auf Wunscherfüllungs-Tour. Neben ungewöhnlichen Träumen und toller Unterhaltung werden aber auch ernste Töne angeschlagen – das geht ans Herz!

Auch schwerste körperliche Beeinträchtigungen können Sonja nicht aus der Bahn werfen: Die 47-Jährige hat trotz mehrerer Amputationen noch lange nicht die Lust am Leben verloren. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal mit dem Fallschirm durch den Himmel zu gleiten. Klarer Fall für den SRF-Dauerbrenner «Happy Day». Röbi Koller und Kiki Maeder setzen alles daran, Sonjas Traum in die Tat umzusetzen. Doch damit nicht genug: Sie greifen noch drei weiteren Frauen unter die Arme. Auch für prominente Unterhaltung ist dank zahlreicher Gäste wieder bestens gesorgt.

Geschichten, die ans Herz gehen

Geben ist ja bekanntlich seliger denn Nehmen. Dieses Motto haben sich die Verantwortlichen der Live-Show «Happy Day» auf die Fahnen geschrieben. Denn hier wird Schweizern in jedweder Lebenslage und mit jedem noch so sonderbaren Wunsch geholfen. Seit elf Jahren begeistert das Format mit dieser herzerwärmenden Prämisse.

Selbstverständlich darf man sich auch wieder auf Stars aus der Unterhaltungsbranche freuen: Manu Burkart, eine Hälfte des Duos DivertiMento, wird mit Körperkomik beeindrucken. Auch die Damen des Impro- und Mitmachmusicals «Supermarkt Ladies» (Sandra Studer, Fabienne Louves und Gigi Moto) sorgen für heitere Momente. Für ein besonderes Highlight ist der Männerchor Heimweh verantwortlich: Die Truppe hat ihren Fan Daria zum 18. Geburtstag mit einem Duett überrascht!

Monika Breitler hingegen hat gerade wenig zu lachen: Die Chemotherapie hat zwar ihren Knochenkrebs besiegt, aber ihre Lunge wurde dadurch in Mitleidenschaft gezogen. Angewiesen auf eine Sauerstoffflasche bedeutet der Schimmelbefall im Bad für die 59-Jährige eine tägliche Tortur. Hilfe naht jedoch in Form von Kiki Maeder, Andrin Schweizer und ihrem Umbauteam!

Mit «betörenden Düften» hat die 60-jährige Ursula hingegen kein Problem: Sie möchte gerne für einen Tag in die Montur der Müllabfuhr schlüpfen. Wäre doch gelacht, wenn sich das nicht einrichten liesse?

«Happy Day» läuft am Samstag, 27. Oktober, um 20.10 Uhr auf SRF 1. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Erkennen Sie diese TV-Stars? – Teil 1
Erkennen Sie diese TV-Stars? – Teil 2
Zurück zur Startseite