Jennifer Bosshard: Sie wird die Nachfolgerin von Annina Frey

ZVG

27.3.2018

Ab Mai 2018 moderiert neu Jennifer Bosshard bei «Glanz & Gloria». Die 24-Jährige arbeitet seit letztem Herbst in der Redaktion des People-Magazins. Nun tritt sie die Nachfolge von Annina Frey an.

Sie tritt in die Fussstapfen von Annina Frey (37): Jennifer Bosshard ist ab Anfang Mai neue Moderatorin von «Glanz & Gloria».

Die 24-Jährige hat an der Universität Basel Geschichte und Deutsch studiert und schloss mit dem Bachelor of Arts ab. Während ihres Studiums schrieb sie als freie Journalistin für das Ressort Kultur der «Basler Zeitung». Bei der «annabelle» folgte 2016 ein Vollzeitpraktikum im Ressort Reportagen.

Im September 2017 begann Jennifer Bosshard ein Praktikum bei «Glanz & Gloria», wo sie seit 1. März 2018 als Redaktorin festangestellt ist.

Neues Gesicht, neue Ära bei «Glanz & Gloria»

«Jennifer Bosshard hat uns bereits während ihres Praktikums journalistisch so überzeugt, dass wir sie festangestellt haben», erklärt Paola Biason, Redaktionsleiterin von «G&G». «Beim Casting erwies sich Jennifer auch noch als Moderationstalent, dem wir unbedingt eine Chance geben wollen. Wir freuen uns sehr darauf, mit einem neuen Gesicht eine neue 'G&G'-Ära einzuläuten.»

Auch Jennifer Bosshard selbst ist begeistert: «Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei 'Glanz & Gloria' und bin dankbar für das grosse Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Die Erweiterung meiner redaktionellen Arbeit um die Funktion als Moderatorin ist für mich das Tüpfelchen auf dem 'I'.»

«Glanz & Gloria» läuft von Montag bis Freitag um 18.40 Uhr auf SRF 1. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Annina Frey
Silvia von Ballmoos: Comeback bei «Glanz & Gloria»
Zurück zur Startseite