Roy Black kehrt zurück

Carlotta Henggeler

13.6.2019 - 11:08

Wieder da: Lennie Berger alias Roy Black kümmert sich wieder um das Schlosshotel Velden am Wörthersee.
Bild: SRF

Roy Black, Lennie Berger, Uschi, Glas, Peter Kraus, Hildegard Knef und Pierre Brice: Für eine Doppelfolge «Ein Schloss am Wörthersee» gibt es ein Comeback der Kultserie-Darstellern aus den 90ern.

Zur Erinnerung: Im Mittelpunkt der Serie «Ein Schloss am Wörthersee» steht Lennie Berger (Roy Black), der von seinem Onkel das Schlosshotel Velden am wunderschönen Wörthersee erbt und dieses wieder in Schwung bringen möchte. Doch dies stösst bei den Angestellten auf Widerstand. Diese würden am liebsten so weitermachen wie bisher. Und vor allem der geschäftsführende Direktor Rainer Jansen (Manfred Lehmann) betrachtet den charmanten, unkonventionellen Besitzer als Konkurrenten.

Als Berger in der ersten Folge eine Werbeaktion plant, die dem schwach ausgelasteten Hotel neue Kundschaft bringen soll, versucht Jansen mit allen Mitteln, die Aktion zu sabotieren. Ausgerechnet dem millionsten Ehrengast widerfahren ständig kleinere Katastrophen. Dieser Ehrengast ist niemand Geringerer als «Eis am Stiel»-Darsteller Zachi Noy.

Die 90er-Jahre sind zurück

Regelmässig dabei sind die guten Seelen des Hotels: Julia Biedermann als Zimmermädchen Ida und die zwei chaotischen, aber treuen Hausdiener Josip (Otto Retzer) und Malek (Adi Peichl).

«Ein Schloss am Wörthersee» läuft Montag, 17. Juni, um 14.25 Uhr auf SRF1. Mit Swisscom Replay TV können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Die Bilder des Tages
Zurück zur Startseite