Verletzungs-Misere bei «Let's Dance» sorgt für das nächste Star-Comeback

16.5.2018 - 09:07, tsch

Es passierte wie aus dem Nichts. Eigentlich drehte Bela Klentze sich noch recht gemütlich hinein in den sonst so schnellen Quickstep. Doch ein falscher Schritt - und autsch! Der Soap-Darsteller fasste sich an das rechte Knie. Tanzpartnerin Oana Nechiti blickte besorgt. Klentze musste seinen Tanz abbrechen.
Bild: Florian Ebener/Getty Images
Die Minuten und zwei Promi-Tänze vergingen. Dann kamen Klentze und Partnerin Oana Nechiti doch wieder aufs Parkett. «Ich bin jetzt nochmal extra getaped worden und habe drei Spritzen reingejagt bekommen», sprach der 29-Jährige.
Bild: Florian Ebener/Getty Images
Beim zweiten Versuch ging alles glatt, wenn aus gegebenen Umständen doch etwas aus dem Rhythmus. Während seines erneuten Quicksteps konnte sich der Soap-Darsteller bei jeder unfallfreien Drehung dem Jubel der Studiozuschauer sicher sein.
Bild: Florian Ebener/Getty Images
Bela Klentze und Iris Mareike Steen erhielten jeweils 17 Jurypunkte. Sie lagen damit am Ende der Wertung. Dass diese nichts zählen müssen, bewies Steen bei den letzten Ergebnissen nach Zuschauervoting immer wieder. Gegen den angeschlagenen Klentze aber hatte die «GZSZ»-Darstellerin keine Chance.
Bild: Florian Ebener/Getty Images
In der letzten «Let's Dance»-Ausgabe schied Iris Mareike Steen aus. Jetzt erhält sie doch noch eine neue Chance.
Bild: Florian Ebener/Getty Images

Eine Knieverletzung zwingt den nächsten «Let's Dance»-Star zur Aufgabe. Nutzniesserin ist Iris Mareike Steen. Die eigentlich ausgeschiedene «GZSZ»-Darstellerin erhält am Freitag eine neue Chance.

Die elfte Staffel der Tanzshow «Let's Dance» steht unter keinem günstigen Stern. Erneut muss ein Kandidat die Segel streichen, weil der strapazierte Körper streikt. «Es bricht mir mein Löwenherz, dass Oana und ich nicht weiter bei 'Let's Dance' tanzen können», lässt sich Soap-Star Bela Klentze (29) in einer RTL-Mitteilung zitieren. Der «Alles was zählt»-Darsteller hatte sich am vergangenen Freitag bei einem Quickstep am Knie verletzt. Einer weiteren Teilnahme schoben die Ärzte nun den Riegel vor.


Zweite Chance für «GZSZ»-Star

Vom Ausscheiden des Duos Bela Klentze und Oana Nechiti (30) profitieren Iris Mareike Steen und Profi-Partner Christian Polanc (40). Die «GZSZ»-Schauspielerin war in der vergangenen Ausgabe eigentlich ausgeschieden, rückt nach dem verletzungsbedingten Aus nun aber doch wieder in den Wettbewerb. «Natürlich freue ich mich total darüber, dass ich jetzt doch weiter tanzen darf», erklärt die 26-jährige gebürtige Hamburgerin. «Es hat mir so unglaublich viel Spass gemacht und mich sehr erfüllt, deshalb ist das wirklich ein Geschenk. Aber es tut mir schrecklich leid für Bela und Oana. Ich hoffe so sehr, dass es ihm ganz schnell wieder besser geht.»

Zuvor musste in der aktuellen «Let's Dance»-Staffel Jimi Blue Ochsenknecht wegen eines Ermüdungsbruchs im Fuss aufgeben. Klentzes Partnerin Oana Nechiti liess sich wegen eines eingeklemmten Wirbels kurzzeitig vertreten. Bela Klentze hatte es vergangene Woche nach seiner Verletzung noch mal mit Spritzen im Knie versucht und war von den Zuschauern weitergewählt worden.

Die nächste Folge von «Let's Dance» läuft am Freitag, 18. Mai, um 20.15 Uhr auf RTL. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

«Let's Dance» brutal: Erneute Verletzung
Eingeklemmter Wirbel: Verletztenmisere bei «Let's Dance»
Zurück zur Startseite

Weitere Artikel