Wiedersehen mit den «Pfahlbauern von Pfyn» und Oliver Bono

srf/Carlotta Henggeler

9.6.2019

Historisches Treffen: Christian Hinterberger, Flavia Mäder, Martin Imhof, Babette Mäder, Jörg Mäder, Flurina Mäder, Matteo Bots, Berni Bots, Ursula Bots und Veronica Bots mit TV-Moderator Oliver Bono (v.l.).
Bild: SRF

Vor zwölf Jahren erlebten zwei Familien und zwei Männer am eigenen Leib, was es heisst, einen Monat lang in einer Steinzeit-Siedlung zu leben. Jetzt kehren sie in einer siebenteiligen Sommer-Serie am Fernsehen zurück.

Rund 950 Bewerber aus der ganzen Schweiz wollten 2007 für das SRF-Projekt «Die Pfahlbauer von Pfyn – Steinzeit live» unter möglichst authentischen steinzeitlichen Bedingungen leben. Living Science, also gelebte Wissenschaft, nennt sich das im Fachjargon. Zwei Familien mit vier Kindern und zwei weitere junge Männer machten das Rennen fürs TV-Experiment. Die Casting-Gewinner begaben sich auf eine abenteuerliche Alpen-Reise, während der sie allesamt lebten und arbeiteten zu Bedingungen wie die ersten sesshaften Ackerbauern in der Schweiz – also wie vor rund 5'700 Jahren.

Erinnerungen der Fernseh-Pfahlbauer

Jetzt kehren die Fernseh-Pfahlbauer zurück auf den Bildschirm, für «Schweiz aktuell» gibt es ein Wiedersehen mit Moderator Oliver Bono (ex-«Schweiz aktuell») in Hinderriet. In sieben Folgen erzählen sie, welche Erfahrungen haben sie damals mit in den Alltag mitgenommen? Und welche Erinnerungen verbinden sie heute mit der Zeitreise in die Jungsteinzeit? Ein Wiedersehen der besonderen Art, über zeitliche Grenzen hinweg.

«Die Pfahlbauer von Pfyn» läuft Sonntag, 9. Juni, um 18.15 Uhr auf SRF1. Mit Swisscom Replay TV können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Die Bilder des Tages
Zurück zur Startseite