1:1 – zwei Tore zu viel nach schwachem Match

sda

23.9.2021 - 22:36

Viel Kampf im Cornaredo: Luganos Olivier Custodio (rechts) gegen Christian Herc von den Hoppers
Keystone

Dank einem Tor von Georg Margreitter in der 91. Minute erreichen die Grasshoppers in Lugano ein 1:1. GC verdient sich das Remis, weil beide Teams zu gleichen Teilen ein unansehnliches Spiel bieten.

sda

23.9.2021 - 22:36

Bei Luganos 1:0 nach 51 Minuten hatte kein Luganese den Fuss im Spiel, auch nicht den Kopf. Es war in der Tat ein äusserst kurioses, in der Art kaum je gesehenes Eigentor. Mittelfeldspieler Djibril Diani spielte eine scharfe, blinde Rückgabe auf André Moreira, ohne zu bemerken, dass der Goalie zu dem Zeitpunkt gerade nicht im Tor war. Innenverteidiger Georg Margreitter gab sich Mühe, das Übel zu verhindern. Aber er konnte den Ball nur noch ins Tor ablenken. Der Österreicher wird jetzt anstelle des eigentlichen Sünders Diani als Eigentorschütze geführt.

Im ganzen Match war praktisch nichts los, dafür umso mehr nach der 90. Minute. Margreitter rehabilitierte sich für das Eigentor, für das er wenig konnte, indem er eine Hereingabe von Ermir Lenjani zum 1:1 einköpfelte. Unmittelbar vor dem Schlusspfiff verschoss Olivier Custodio für Lugano einen von Dominik Schmid verschuldeten Handspenalty.

Trainer Giorgio Contini muss weiterhin daran arbeiten, dass seine Hoppers das Spiel machen und einen Gegner dominieren können. Gegen die für einmal trotz des Heimvorteils harmlosen Luganesi hätte dies möglich sein müssen.

Telegramm und Rangliste

Lugano – Grasshoppers 1:1 (0:0)

2136 Zuschauer. – SR Dudic. – Tore: 51. Margreitter (Eigentor) 1:0. 91. Margreitter (Lenjani) 1:1.

Lugano: Osigwe; Hajrizi, Daprelà, Ziegler (60. Yuri); Lavanchy, Sabbatini, Guidotti (86. Mahmoud), Custodio, Facchinetti; Abubakar (66. Lungoyi), Amoura (60. Bottani).

Grasshoppers: Moreira; Arigoni (69. Lenjani), Margreitter, Loosli; Bolla, Diani (63. Abrashi), Herc, Schmid; Kawabe (76. Pusic); Sene (63. Momoh), Campana (63. Bonatini).

Bemerkungen: Lugano ohne Baumann, Lovric, Maric und Alexander Muci (alle verletzt). Grasshoppers ohne Morandi, Santos, Nadjack (alle verletzt) und Cvetkovic (krank). 95. Custodio verschiesst Handspenalty. Verwarnungen: 80. Abrashi (Foul), 94. Custodio (Foul), 95. Schmid (Hands).

sda