Ski alpin

Gut-Behrami vier Hundertstel neben dem Podest – Gold für Bassino

sda

8.2.2023 - 12:40

Lara Gut-Behrami wird als Super-G-Weltmeisterin entthront. Die Tessinerin verpasst das Podest in Méribel als Sechste um vier Hundertstel.

sda

8.2.2023 - 12:40

Neue Weltmeisterin ist Marta Bassino. Die 26-jährige Italienerin siegt elf Hundertstel vor Mikaela Shiffrin und 33 Hundertstel vor Cornelia Hütter und Kajsa Lie, die sich den 3. Platz teilen.

Zweitbeste Schweizerin ist Michelle Gisin im 10. Rang, gefolgt von Joana Hählen (13.). Corinne Suter muss in ihrem ersten Rennen seit dem Sturz in Cortina d'Ampezzo wie Jasmine Flury mit einem Platz deutlich ausserhalb der Top 15 vorliebnehmen.

sda