Ski alpin

Holdener Sechste bei Halbzeit – Shiffrin führt auch im Slalom

sda

29.12.2022 - 16:26

Wendy Holdener geht im Slalom in Semmering als Sechste in den zweiten Lauf. Mikaela Shiffrin distanziert die Konkurrenz deutlich und greift nach dem zweiten Semmering-Triple.

sda

29.12.2022 - 16:26

Holdener büsste beträchtliche 1,02 Sekunden auf Shiffrin ein, der Rückstand der Schwyzerin auf die Podestplätze ist aber gering. Zwischen ihr und der zweitplatzierten Schwedin Anna Swenn Larsson liegen drei Zehntel, zum 3. Platz von Shiffrins Landsfrau Paula Moltzan fehlen ihr 23 Hundertstel. Praktisch die gleiche Ausgangslage wie Holdener hat Petra Vlhova als Fünfte.

Zweitbeste Schweizerin ist nach dem halben Pensum Michelle Gisin im 11. Zwischenrang. Die Semmering-Siegerin von 2020 liegt 1,67 Sekunden hinter Shiffrin und etwas weniger als eine Sekunde hinter Rang 3. Camille Rast (22.) und Aline Danioth (28.) komplettieren das Schweizer Quartett im zweiten Lauf.

Shiffrin trennen noch etwa 50 Rennsekunden vom zweiten Semmering-Triple nach 2016. Der Vorsprung der Amerikanerin auf Swenn Larsson beträgt nach einer fehlerfreien Fahrt komfortable 72 Hundertstel. Mit dem 80. Weltcupsieg würde die 27-Jährige bis auf zwei Erfolge zur Weltcup-Rekordsiegerin Lindsey Vonn aufschliessen.

Der zweite Lauf beginnt um 18.30 Uhr.

sda