Jürgen Klopps herzerwärmender Brief an jungen Liverpool-Fan

tbz

7.7.2021

Jürgen Klopp half einem jungen Liverpool-Fan, seine Ängste abzulegen.
Bild: KEYSTONE

Mit einem gefühlvollen Brief bemüht sich Liverpool-Trainer Jürgen Klopp um einen jungen Anhänger, der sich vor dem neuen Schuljahr fürchtet. So schön kann Fussball sein.

tbz

7.7.2021

Der 11-jährige Lewis hatte wohl nicht wirklich mit einer Antwort gerechnet, als er aus Angst vor dem neuen Schuljahr einen Brief an Liverpool-Trainer Jürgen Klopp verfasste, um den legendären Motivator zu fragen, wie dieser mit Nervosität umging.

«Ich wollte seine Hoffnungen nicht zu sehr bestärken, weil auf der Webseite steht, dass die Spieler und der Trainer nicht die Zeit haben, auf alle Briefe zu antworten», erklärt Lewis Mutter dem «Maidenhead Advertiser». Als dann tatsächlich ein Umschlag im Briefkasten lag, sei der Kleine «überglücklich» gewesen.

«Er war immer schon etwas nervös und ängstlich. Den Brief schrieb er in den Sommerferien und am Wochenende haben wir die Antwort erhalten», so die Mutter weiter. «Zuerst dachte ich, das wäre eine signierte Autogrammkarte oder sowas ähnliches. Aber das war tatsächlich ein aufmerksamer Brief.»

Jürgen Klopps Brief

Hallo Lewis

Darf ich dir zuerst ein Geheimnis verraten? Ich werde auch nervös. Um ganz ehrlich zu sein, wäre ich besorgt, wenn ich nicht nervös werden würde, denn wenn es passiert, gibt es mir die Chance, diese Energie in etwas Positives zu verwandeln. Ich weiss, dass es für einen Jungen in deinem Alter vielleicht seltsam ist, zu glauben, dass der Liverpool-Trainer genauso fühlen kann wie er. Aber ich tue es.

Aus deinem Brief geht hervor, dass du sehr überlegt handelst und auch sehr fürsorglich bist. Wenn man diese Eigenschaften hat, ist es sehr schwer, nicht nervös zu werden. Du hast mich gefragt, was ich tue, wenn sich meine Spieler so fühlen, und die Antwort ist einfach: Ich erinnere sie daran, wie wichtig sie für mich sind und wie sehr ich an sie glaube. Und ich habe keinen Zweifel daran, dass es bei dir und deiner Familie genau so sein wird.

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, dass schlimme Dinge passieren könnten. Wie du weisst, habe ich mehr als ein paar Endspiele verloren, und das ist kein gutes Gefühl. Aber mit der Hilfe meiner Familie und Freunden habe ich weitergemacht, und am Ende konnten wir einige wunderschöne Momente erleben. Wenn ich mich zu sehr mit den schlechten Momenten beschäftigt hätte, wäre das nicht möglich gewesen. Also sei bitte positiv und freue dich auf die unglaubliche Zeit, von der ich weiss, dass du sie in deiner Jugend haben wirst.

Und vergiss nicht, dass du ein Teil der Liverpooler Familie bist. Das bedeutet, dass du Millionen und Abermillionen von Menschen hast, die genau so sind wie du, und die so glücklich sein wollen, wie du es sein kannst. Deine Unterstützung bedeutet mir und allen beim Liverpool Football Club sehr viel, also hoffe ich, dass dieser Brief zeigt, dass auch wir dich unterstützen.

You'll never Walk Alone 
Jürgen Klopp