Nationalteam Keine Verletzung, trotzdem nimmt Xhaka Tempo raus

sda

2.7.2024 - 15:43

Wegen Adduktorenbeschwerden trainiert Xhaka nicht mit dem Team
Wegen Adduktorenbeschwerden trainiert Xhaka nicht mit dem Team
Keystone

Granit Xhaka muss etwas kürzer treten. Wegen Adduktorenproblemen trainierte der Captain des Schweizer Nationalteams am Dienstag individuell.

2.7.2024 - 15:43

Zuvor hatte sich Xhaka einer MRI-Untersuchung unterzogen. Diese ergab, dass der 31-jährige Mittelfeldspieler keine Verletzung erlitten hat. Die sehr lange Saison hinterlasse halt auch bei Xhaka ihre Spuren, teilte der Schweizer Mediensprecher mit. Sein Einsatz am kommenden Samstag im Viertelfinal gegen England (18.00 Uhr in Düsseldorf) sei aber nicht gefährdet.

Im Spiel gegen Italien (2:0) am vergangenen Samstag war Xhaka nach gut einer Viertelstunde ohne gegnerische Einwirkung zu Boden gegangen. Nach ärztlicher Behandlung konnte er jedoch weiterspielen und absolvierte die gesamte Spielzeit. Nach einem Regenerationstraining am Sonntag genossen die Schweizer Nationalspieler am Montag einen freien Tag.

sda