Hula-Hoop, und alle drehen durch

#Von Fabienne Berner, Olivia Sasse und Marjorie Kublun

1.6.2021

Fitness-Revival: Hula-Hoop, und alle drehen durch

Fitness-Revival: Hula-Hoop, und alle drehen durch

Hula-Hoop ist gerade schwer angesagt. Warum es allerdings keine gute Idee ist, unsere Reifen aus der Kindheit auszugraben und, ob blaue Flecken normal sind, erfahrt ihr im Video.

29.05.2021

#Von Fabienne Berner, Olivia Sasse und Marjorie Kublun

1.6.2021

Hula-Hoop ist gerade schwer angesagt. Warum es allerdings keine gute Idee ist, unsere Reifen aus der Kindheit auszugraben und, ob blaue Flecken normal sind, erfahrt ihr im Video.

Mit den Corona-Shutdowns und dem damit verbundenen Homeoffice erfährt das Thema Home Gym einen wahren Hype. Unsere Wohnzimmer wurden in Fitnessstudios in den eigenen vier Wänden umgewandelt.

Auch wenn Hula-Hoop nie ausgestorben war – dank Michelle Obama oder Beyoncé, die auf Social Media die Hüfte schwingen, erlebt die Sportart derzeit ihren grossen Fitness-Moment. Denn plötzlich machen alle mit. Zu Hause, im Park oder interaktiv.

Doch der Trend geht noch weiter: Hula-Hoop mutiert zu Power-Hoop. Ein komplett-Workout dank intensiver Einlagen und längerer Einheiten. Durch schwerere Reifen und angebrachten Noppen oder Wellen für den angeblich zusätzlichen Massage-Effekt hat man versucht, aus dem einfachen Reifen ein Fitness-Gerät zu machen. Blaue Flecken an Bauch und Hüfte inklusive. Doch warum Hämatome keinesfalls zu einem Hula-Hoop-Training dazugehören, erklärt Reni Hardmeier, Hula-Hoop Artistin und Gründerin der Plattform hulahooop.com in unserem Video und zeigt, wie man mit dem Reifen ein gesundes Fitness-Training absolviert.