Influencerin zieht sich erneut zurück Sophia Thiel: «Ich hatte eine depressive Phase und wieder Fressattacken»

bb

1.7.2024

«Vielleicht werde ich eine Familie gründen, vielleicht werde ich noch mal umziehen»: Influencerin Sophia Thiel über ihre Zukunft.
«Vielleicht werde ich eine Familie gründen, vielleicht werde ich noch mal umziehen»: Influencerin Sophia Thiel über ihre Zukunft.
Bild: IMAGO/Panama Pictures

Die sozialen Medien trieben Sophia Thiel vor fünf Jahren in einen Burn-out. Nach einer längeren Auszeit kehrte die Fitness-Influencerin in die Öffentlichkeit zurück. Nun hat sich die 29-Jährige erneut zurückgezogen.

bb

1.7.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Vor fünf Jahren verschwand die deutsche Fitness-Influencerin Sophia Thiel plötzlich von der Bildfläche.
  • Zwei Jahre später tauchte die heute 29-Jährige wieder auf – mit mehr Gewicht und einem Geständnis: «Ich habe eine Essstörung.»
  • Vor einem Monat hat sich Thiel erneut aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
  • «Ich hatte leider auch wieder Fressattacken und geriet durch den Kontrollverlust in eine depressive Phase. Daher habe ich mich auch komplett von Social Media zurückgezogen», sagt Thiel im Interview mit dem «Spiegel».

Vor zehn Jahren war Sophia Thiel eine der ersten Fitness-Influencerinnen. Die heute 29-Jährige postet seither auf Instagram und YouTube-Videos und zeigte ihren trainierten Körper.

Vor fünf Jahren verschwand Thiel plötzlich von der Bildfläche. Zwei Jahre später tauchte sie wieder auf – mit mehr Gewicht und einem Geständnis: «Ich habe eine Essstörung.»

In der Folge war sie in den sozialen Medien wieder omnipräsent und hat mehr als eine Million ­Follow­er*innen auf Instagram, YouTube und TikTok. Vor Kurzem nahm sie zudem an der TV-Show «Let’s Dance» teil.

Nach «Let’s Dance» brach Sophia Thiel emotional ein

Nun hat sich Sophia Thiel erneut aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Der letzte Post der Influencerin auf Instagram erschien am 17. Mai. Vier Wochen vorher war sie bei «Let's Dance» ausgeschieden und trat in der Folge auch nicht in der Finalsendung auf.

Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin «Spiegel» erklärt Thiel, dass sie nach ihren Auftritten in «Let’s Dance» krank geworden und emotional eingebrochen sei.

Und weiter: «Ich hatte leider auch wieder Fressattacken und geriet durch den Kontrollverlust in eine depressive Phase. Daher habe ich mich auch komplett von Social Media zurückgezogen, ich brauchte eine Pause.»

Sophia Thiel: «Vielleicht werde ich eine Familien gründen»

Auf die Frage, ob ihr die sozialen Medien nicht guttun, antwortet Sophia Thiel: «Mein Job macht mir weiterhin Spass. Ich habe mir vorgenommen, künftig nach stressigen Phasen eine Social-Media-Pause einzulegen, also wirklich so etwas wie Urlaub zu machen.»

Sie habe in letzter Zeit jedoch merken müssen, dass die Dauerpräsenz nicht gut für sei. Zum Glück sei ihr aktueller Zustand «aber nicht so schlimm wie 2019». Zwar wisse sie, «dass man eine Essstörung nie ganz loswird».

Inzwischen habe sie aber besser gelernt, mit solchen depressiven Phasen umzugehen und umgehend die nötigen Schritte einzuleiten: «Ich habe sofort meine Therapeutin kontaktiert und meine Sitzungen wieder aufgenommen.»

Wie lange die Pause diesmal dauern wird, sagt Thiel im «Spiegel» nicht. Sie schmiede grundsätzlich keine Zukunftspläne: «Ich habe keinen Plan für die nächsten drei, vier oder fünf Jahre, für keinen Lebensbereich.»

Und weiter: «Vielleicht werde ich eine Familie gründen, vielleicht werde ich noch mal umziehen. Bisher ist alles immer so gekommen, wie es kommen sollte – und ich vertraue darauf, dass das auch weiterhin so läuft.»


Mehr Videos aus dem Ressort

Noah die Bettschen: «Das Trinken von Alkohol fühlte sich wie eine Umarmung meines Vaters an»

Noah die Bettschen: «Das Trinken von Alkohol fühlte sich wie eine Umarmung meines Vaters an»

Noah di Bettschen ist Maler. Der 22-Jährige schaffte innert Kürze, was andere Künstler*innen nie gelingt: Er lebt vom Verkauf seiner Bilder. Ein Gespräch über den Kunstmarkt, schwierige Familienverhältnisse und zu viel Alkohol.

10.07.2024