Staatsbesuch

Bundesrat empfängt Italiens Präsident mit militärischen Ehren

evpf, sda

29.11.2022 - 15:58

Italiens Präsident Sergio Mattarella (rechts) wurde mit militärischen Ehren in Bern empfangen. Bundespräsident Ignazio Cassis und der Gesamtbundesrat waren beim Empfang dabei.
Italiens Präsident Sergio Mattarella (rechts) wurde mit militärischen Ehren in Bern empfangen. Bundespräsident Ignazio Cassis und der Gesamtbundesrat waren beim Empfang dabei.
Keystone

Der italienische Präsident Sergio Mattarella ist zu einem zweitägigen Staatsbesuch in der Schweiz eingetroffen. Der Gesamtbundesrat empfing das Staatsoberhaupt des Nachbarlandes mit militärischen Ehren auf dem Bundesplatz in Bern.

evpf, sda

29.11.2022 - 15:58

An den offiziellen Gesprächen am Dienstagnachmittag nehmen gemäss Informationen des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) neben Bundespräsident Ignazio Cassis auch Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga, Wirtschaftsminister Guy Parmelin und Verteidigungsministerin Viola Amherd teil.

Auf der Traktandenliste stehen die bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Italien, die Sicherheitslage mit Blick auf den Krieg in der Ukraine, die Europapolitik sowie die Arbeit des Uno-Sicherheitsrates.

Nach dem traditionellen Gala-Dinner am Dienstagabend besucht der italienische Staatspräsident am Mittwoch gemeinsam mit Bundespräsident Ignazio Cassis die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) in Zürich.

evpf, sda