Nächste Panne Boeing-Flugzeug muss notlanden – zahlreiche Personen verletzt

zis/AFP

26.6.2024

Bei einer Boeing-Maschine traten am Wochenende Probleme auf. 
Bei einer Boeing-Maschine traten am Wochenende Probleme auf. 
Elaine Thompson/AP/dpa

Eine Boeing-Maschine von Korean Air muss am Wochenende aufgrund eines Druckproblems notlanden. 17 Personen wurden verletzt.

zis/AFP

26.6.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Eine Boeing-Maschine von Korean Air muss am Wochenende aufgrund eines Druckproblems notlanden.
  • 17 Personen wurden verletzt.

Die südkoreanische Fluggesellschaft Korean Air hat eine Untersuchung eines Vorfalls mit einer Boeing-Maschine und zahlreichen Verletzten eingeleitet. Wie ein Unternehmenssprecher am Dienstag mitteilte, trat bei einer Boeing 737-8 mit Ziel Taiwan rund 50 Minuten nach Abflug vom Flughafen Seoul-Incheon am Samstag ein Problem beim Druckausgleich auf. Die Maschine mit 125 Passagieren an Bord musste demnach umdrehen und notlanden, 17 Menschen wurden verletzt.

Die 17 Insassen hätten ärztlich behandelt werden müssen, ernsthaft verletzt worden sei jedoch niemand, sagte der Sprecher weiter. «Wir arbeiten voll und ganz mit den zuständigen Behörden zusammen, um die Umstände des Vorfalls aufzuklären», fügte er hinzu und entschuldigte sich «bei allen Betroffenen».

Bei dem Flugzeughersteller Boeing hatten sich in den vergangenen Monaten die technischen Probleme gehäuft. Bei einem spektakulären Vorfall Anfang des Jahres war bei einer Boeing 737 MAX 9 der Alaska Airlines während des Fluges ein Teil der Kabinenwand herausgebrochen. Der Vorstandsvorsitzende von Boeing, Dave Calhoun, gelobte in der vergangenen Woche bei einer Anhörung vor einem Ausschuss des US-Senats Besserung.