Buch des Star-Journalisten Woodward über Trump kommt in die Läden

AFP/tpfi

14.9.2020 - 20:30

Legendärer Watergate-Reporter: Der Journalist Bob Woodward beim White House Correspondents Dinner im Jahr 2018. (Archivbild)
Bild: Cliff Owen/AP

Das schon im Vorfeld seiner Veröffentlichung für viel Wirbel sorgende Buch des renommierten Enthüllungsjournalisten Bob Woodward über US-Präsident Donald Trump kommt am Dienstag in die Läden. Aus ihm geht unter anderem hervor, dass Trump seine Landsleute über die Gefahr der Corona-Pandemie bewusst im Unklaren gelassen und diese heruntergespielt hat.

Woodward war in den 1970er Jahren zusammen mit seinem «Washington Post»-Kollegen Carl Bernstein durch seine Recherchen zur Watergate-Abhöraffäre um Präsident Richard Nixon weltberühmt geworden.

Woodwards neues Buch «Rage» (Zorn) beruht auf 18 Interviews, die Trump dem Journalisten zwischen Dezember 2019 und Juli 2020 gab. Darin sagte der Präsident unter anderem am 19. März zu seinem Handeln zu Beginn der Corona-Pandemie: «Ich wollte es herunterspielen.» Nachdem dieser Buchinhalt in der vergangenen Woche vorab bekannt wurde, verteidigte der Präsident seine verharmlosenden Äusserungen. Er habe damals «Panik» im Land vermeiden wollen.

Zurück zur Startseite