Bayerischer Empfang zum G7-Gipfel

Biden blickt bei Ankunft in Trachten-Dekolletees

dpa/tgab

26.6.2022 - 15:25

President Joe Biden shakes hands with a greeter as he arrives at Munich International Airport in Munich, Germany, Saturday, June 25, 2022. Biden is in Germany to attend a Group of Seven summit of leaders of the world's major industrialized nations. (AP Photo/Susan Walsh)
Über den sehr bayerischen Empfang des US-Präsidenten zum Gipfel der Bundesregierung wird auf Twitter gelästert.
KEYSTONE/AP Photo/Susan Walsh

Als Joe Biden zu seinem ersten Deutschlandbesuch als US-Präsident aus dem Flieger steigt, blickt der 79-Jährige zunächst in etliche Dekolletees, in denen Blumensträusse stecken. Das führte zu Irritationen.

dpa/tgab

26.6.2022 - 15:25

Ein gutes Dutzend Frauen in bayerischen Trachtenkleidern stehen am Münchner Airport Spalier und lächeln Joe Biden, dem mächtigsten Politiker der Welt, bei seiner Ankunft entgegen. Getrennt von ihnen warten auch Männer in Lederhosen am Roten Teppich auf den Gast beim G7-Gipfel. An Bidens Seite schreitet stolz der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, auch er im Trachtenjanker.

Über den sehr bayerischen Empfang zum Gipfel der Bundesregierung wird auf Twitter gelästert. «Staatsmann trifft Landei», urteilt ein User. Und der Vorstand der Grünen-nahen Heinrich-Boell-Stiftung, Jan Philipp Albrecht, stellt irritiert die Frage: «Welche Gesellschaft soll das abbilden?»

Auch ausländische Journalisten machen die Trachtenparade zum Thema. «Für mich ziehen sich die Deutschen nie so an, wenn ich zu Besuch komme», schrieb etwa der britische Kolumnist Ian Bremmer, der fast 700'000 Follower auf Twitter hat. In den Kommentaren darunter bemühten sich schnell etliche Deutsche, offensichtlich peinlich berührt, um Klarstellung. «Diese Menschen sind Bayern. Deutsche ziehen sich so nicht an», schrieb ein User.

dpa/tgab