Nie mehr im Stau?

Erstes Auto-Flugzeug darf abheben

28.1.2022

«Aircar» – das Auto zum Fliegen erhält Flugerlaubnis

«Aircar» – das Auto zum Fliegen erhält Flugerlaubnis

Die Zukunft wirkt plötzlich ganz nah: Die Firma Klein Vision hat ein «Aircar» produziert – ein Auto, dass sich in ein Flugzeug verwandeln kann. Das slowakische Verkehrsministerium hat das Fahrzeug genehmigt.

28.01.2022

Die Slowakei ist das erste Land, das einem fliegenden Auto eine Verkehrslizenz erteilt. Bei Start und Landung braucht der Pilot offenbar nichts zu tun.

28.1.2022

Ein fliegendes Auto aus der Slowakei, das jetzt sogar die formelle Genehmigung bekommen hat, wie ein Flugzeug zu fliegen, zieht derzeit alle Aufmerksamkeit auf sich.

Die von der Firma Klein Vision in der slowakischen Stadt Nitra unter dem Namen «AirCar» produzierte Mischung aus Auto und Kleinflugzeug absolvierte im Juni 2021 erstmals einen Flug zwischen den Flughäfen zweier Städte. In einer halben Stunde flog es von Nitra in die 75 Kilometer Luftlinie entfernte slowakische Hauptstadt Bratislava.

Nach der Landung geht es mit dem Flugzeug zurück auf die Strasse. Denn das «AirCar» kann sich innerhalb von 3 Minuten in ein Flugzeug oder wiederum in ein Auto verwandeln.

Wie das Magazin «AeroTelegraph» schreibt, habe das fliegende Auto von Klein Vision zuvor 70 Stunden strenge Flugtests gemäss den Standards der Europäischen Agentur für Flugsicherheit Easa mit über 200 Starts und Landungen erfolgreich absolviert.

«Die Start- und Landeverfahren wurden sogar durchgeführt, ohne dass der Pilot die Flugsteuerung berühren musste.»

aru