Guterres warnt vor biologischen Waffen

SDA

10.4.2020 - 00:40

Uno-Generalsekretär Antonio Guterres warnt vor Bioterroristen, die Viren freisetzen könnten. (Archivbild)
Source: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI

Uno-Chef António Guterres sieht eine steigende Gefahr künftiger Angriffe durch Bioterroristen mit dem Ziel einer Pandemie wie der gegenwärtigen.

«Die Schwächen und mangelhafte Vorbereitung, die durch diese Pandemie offengelegt wurde, geben Einblicke darin, wie ein bioterroristischer Angriff aussehen könnte – und erhöhen möglicherweise das Risiko dafür», sagte Guterres bei einem virtuellen Treffen des Uno-Sicherheitsrats am Donnerstag (Ortszeit) in New York.

«Nichtstaatliche Gruppen könnten Zugang zu virulenten Stämmen erhalten, die für Gesellschaften auf der ganzen Welt eine ähnliche Verwüstung bedeuten könnten.»

Die Sorge vor Bioterroristen ist eine von acht Bedrohungen der internationalen Stabilität, die der Generalsekretär wegen der Corona-Krise vor dem mächtigsten Uno-Gremium aufzählte.

Zurück zur Startseite