Ukraine In Nidwalden läuten Glocken für den Frieden

rl, sda

16.6.2024 - 11:01

In Nidwalden läuten die Kirchenglocken für den Frieden: Im Bild Stansstad mit der katholischen Pfarrkirche Heilige Familie. Die Ortschaft liegt in der Nähe des Konferenzortes Bürgenstock liegt. (Archivaufnahme)
In Nidwalden läuten die Kirchenglocken für den Frieden: Im Bild Stansstad mit der katholischen Pfarrkirche Heilige Familie. Die Ortschaft liegt in der Nähe des Konferenzortes Bürgenstock liegt. (Archivaufnahme)
Keystone

Als Zeichen des Friedens haben am Sonntag im ganzen Kanton Nidwalden die Kirchenglocken geläutet. Die Landeskirchen wollen damit ihrer Sorge über den Krieg in der Ukraine ausdrücken und zu einem friedlichen Miteinander aufrufen.

16.6.2024 - 11:01

Das Geläut in den katholischen und reformierten Kirchen setzte um 11 Uhr ein und dauerte acht Minuten. Dieser Zeitpunkt wurde deswegen gewählt, weil um jene Uhrzeit die Konferenz auf dem im Kanton Nidwalden gelegenen Bürgenstock noch im Gange war.

Der Nidwaldner Regierungsrat unterstützte die Aktion der Kirchen. Es sei wichtig, dass der Standortkanton der Friedenskonferenz ein eigenes Zeichen setzen könne, teilte er mit.

rl, sda