Sexuelles Fehlverhalten?

Vatikan kündigt Bericht im Fall des Ex-Kardinals McCarrick an

dpa/twei

6.11.2020

Am Dienstag legt der Vatikan seinen Untersuchungsbericht zum Fall Theodore McCarrick vor. (Archivbild)
Bild: Keystone

Sexuelles Fehlverhalten und Veruntreuung von mehr als 600'000 US-Dollar: Die Vorwürfe gegen den Ex-Kardinal Theodore McCarrick wiegen schwer. Nun hat der Vatikan die Veröffentlichung eines Berichtes angekündigt.

Im Fall um den aus dem Priesteramt entlassenen US-Kardinals Theodore McCarrick will der Vatikan am Dienstag seinen lang erwarteten Untersuchungsbericht veröffentlichen. Das teilte der Heilige Stuhl am Freitag in Rom mit.

Franziskus hatte den heute 90-Jährigen im vergangenen Jahr nach einem Missbrauchsskandal aus dem Priesteramt entlassen, nachdem er in einer Untersuchung der Glaubenskongregation des sexuellen Fehlverhaltens im Umgang mit Minderjährigen und Erwachsenen schuldig befunden worden war.

Zudem soll McCarrick einflussreichen Geistlichen über Jahre hinweg Geld im Gesamtwert von mehr als 600'000 US-Dollar überwiesen haben, wie die «Washington Post» im vergangenen Jahr berichtet hatte. Unklar war, ob McCarrick mit dem Geld Entscheidungen zu seinen Gunsten beeinflussen wollte und dies auch erreicht hatte.

Zurück zur Startseite