Polizei findet Fahrzeughalter

Abgestürztes Auto in Gersau gibt Rätsel auf

smi

10.5.2022

Das Auto landete in unwegsamen Gelände in den Bäumen.

In Gersau SZ ist ein Auto von der Strasse geraten und rund 30 Meter abgestürzt. Die Polizei findet keine Personen am Unfallort. Später macht sie den Halter des Fahrzeugs ausfindig.

smi

10.5.2022

Das Rätsel nimmt am frühen Montagmorgen seinen Anfang: Bei der Kantonspolizei Schwyz gehen Meldungen ein, bei Gersau am Vierwaldstättersee liege ein Auto rund 30 Meter unterhalb der Strasse in steilem Gelände.

Die ausgerückten Einsatzkräfte finden keine Personen in der Nähe des Fahrzeugs. In der Folge bergen sie es, und die Spurensicherung nimmt ihre Arbeit auf. Wie und wieso das Auto über die Strasse hinausgeriet, ist bis dahin nicht bekannt. Und ebenso, ob Menschen beim Unfall zu Schaden kamen.

Am Montagnachmittag macht die Polizei den Halter des roten Mitsubishi ausfindig und führt erste Befragungen durch. Dies teilt sie blue News am Dienstagnachmittag mit. «Nach wie vor ist der Unfallhergang unklar und auch die Ermittlungen zur Unfallverursacherin oder dem Unfallverursacher sind noch nicht abgeschlossen», führt Polizeisprecher Pascal Simmen aus. 

Mit Blick auf die laufenden Ermittlungen könne die Polizei aktuell keine weiteren Angaben zum Fall machen.