Schweizer Lohn

So viel verdient ein Bundesrat 

su, sda

4.12.2022 - 09:48

Das offizielle Bundesratsfoto 2022 mit den Bundesräten und Bundesrätinnen.
Das offizielle Bundesratsfoto 2022 mit den Bundesräten und Bundesrätinnen.
KEYSTONE

Die Spesenpauschale von 30'000 Franken kann sich sehen lassen, doch auch das Gehalt ist nicht von schlechten Eltern. Allerdings erwartet das Land auch dementsprechende Leistungen.

su, sda

4.12.2022 - 09:48

Die Bundesrätinnen und Bundesräte verdienen derzeit rund 456'000 Franken brutto. Der genaue Jahreslohn für 2023 steht erst fest, wenn die nötigen Kredite bewilligt sind. Hinzu kommen eine Spesenpauschale von 30'000 Franken und zusätzliche 12'000 Franken für den Bundespräsidenten oder die Bundespräsidentin.

Weiter hat jede Bundesrätin und jeder Bundesrat Anrecht auf ein Repräsentationsfahrzeug mit Fahrerin respektive Fahrer. Zudem steht den Regierungsmitgliedern je ein Dienstfahrzeug für den persönlichen Gebrauch zur Verfügung, wie die Bundeskanzlei schreibt.

Weiter erhalten die Regierungsmitglieder ein Erstklass-GA und ein Abonnement der Seilbahnen Schweiz. Zu Dienstzwecken können die Regierungsmitglieder Flugzeuge und Helikopter des Bundes benutzen.

Eine Dienstwohnung wird den Regierungsmitgliedern hingegen nicht bezahlt. Sie bezahlten Miete und Steuern wie alle in der Schweiz, merkt die Bundeskanzlei an. Hingegen übernimmt der Bund die Kosten für Festnetztelefon, Handy und Computer. Die Empfangsgebühr für Radio und TV bezahlen die Regierungsmitglieder hingegen selbst.

Die zurücktretenden Bundesratsmitglieder erhalten ein Ruhegehalt von rund 220'000 Franken – die Hälfte des Einkommens im Amt. Dieses kann aber gekürzt werden, wenn die Ehemaligen ein Ersatzeinkommen ab einer gewissen Höhe erzielen. Nach dem Rücktritt besteht auch kein Anrecht mehr auf ein Dienstfahrzeug oder Büroräume.

su, sda