«In dieser Heftigkeit habe ich das noch nie erlebt»

gbi

13.7.2021

Umgestuerzte Baeume und abgebrochene Aeste behindern nach dem schweren Unwetter in Zuerich am Dienstag, 13. Juli 2021, den Verkehr und das Durchkommen fuer Fuessgaenger und verursachen zahlreiche Schaeden an Gebaeuden und Autos. Kraeftige Gewitter mit Starkregen, Hagelschlag und Sturmboeen sind in der Nacht auf Dienstag ueber die Schweiz hinweggezogen. Betroffen war zunaechst der Jura. Spaeter sorgte ein Gewittersturm ueber dem Kanton Zuerich für grosse Schaeden. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
Umgestuerzte Bäume und abgebrochene Äste zeugen in Zürich von der Wucht des Wetters. 
Bild: Keystone/Gaetan Bally

Das Unwetter hat die Zürcherinnen und Zürcher aufgeschreckt und durchgeschüttelt. Auf Social Media teilen viele ihre Impressionen. 

gbi

13.7.2021

SRF-Moderatorin Mona Vetsch staunt, wie heftig das Unwetter in der Nacht auf Dienstag über Zürich gewütet hat (mehr dazu im Ticker). Auf Twitter schreibt sie von «apokalyptischen Minuten». 

Entwurzelte Bäume: Dieser Twitter-Nutzer hält die Schäden in Zürich-Altstetten fest.

Der Regen klopfte nicht ans Fenster dieses Mannes, er prasselte laut darauf ein. Gefühlt sei es das schlimmste Unwetter in Zürich gewesen, das er miterlebt habe.

Wie stark das Unwetter auf dem Käferberg gewütet hat, zeigt diese Aufnahme von reihenweise entwurzelten Bäumen.

Nicht nur Bäume wurden in Mitleidenschaft gezogen, sondern auch Storen. «Es war heftig», bilanziert dieser Zürcher.

Aber besonders eindrücklich sind dann immer noch Videoaufnahmen, die auch den Sound des Unwetters wiedergeben. 

Diese Twitter-Nutzerin fand ihr Zuhause regelrecht verwüstet vor. Dennoch sieht sie das Positive: Sie habe immer noch funktionierenden Strom und Internet, «was etwas ist, das wir in den USA nach einem solchen Sturm nicht hätten». 

Auch in Neftenbach sind die Schäden der Sturmnacht nicht zu übersehen. Beim Weingut zum Frohhof ist am Dienstag erst einmal Aufräumen angesagt. 

Bedrohlicher Himmel über Winterthur

Bedrohlicher Himmel über Winterthur

Ein heftiges Gewitter ist in der Nacht auf Dienstag über den Kanton Zürich gezogen und hat in grossen Teilen ein Chaos hinterlassen. Auch in Winterthur war das Naturspektakel zu beobachten.

13.07.2021