Plötzlich zahlreiche Fälle Fiese Betrugsmasche am Parkautomaten – Polizei warnt

tgab

9.7.2024

Praktisch: bargeldloses Bezahlen von Parkgebühren per Smartphone und QR-Code.
Praktisch: bargeldloses Bezahlen von Parkgebühren per Smartphone und QR-Code.
Urs Flüeler/Keystone

Mit gefälschten QR-Code-Aufklebern hauen Betrüger in verschiedenen Städten des Kantons Waadt ahnungslose Nutzer am Parkautomaten beim Bezahlen von Parkgebühren übers Ohr.

tgab

9.7.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Im Waadtländer Gebiet häuft sich eine neue Phishing-Masche.
  • Per gefälschten QR-Code versuchen Betrüger, an Kreditkarteninformationen beim Bezahlvorgang zu kommen.
  • Die falschen QR-Code-Sticker kleben an Park- und Geldautomaten, aber auch an Schaufenstern und Tankstellen.

Betrüger bringen derzeit gefälschte QR-Codes in Form von Aufklebern an Parkautomaten an, die Kunden beim Bezahlen der Parkgebühr auf eine Phishing-Seite umleiten, warnt die Waadtländer Polizei. Auch Tankstellen, Schaufenster und Geldautomaten seien mit den bösartigen Aufklebern behaftet.

Ziel der Betrüger sei es, Kreditkarteninformationen zu stehlen. Seit Anfang Juli haben die Polizeibehörden der Westschweizer Kantone mehrere Fälle dieser fiesen neuen Betrugsmasche im Waadtländer Gebiet registriert, meldet «Blick».

Die Polizei ruft zur Vorsicht auf und gibt einen Tipp: Am besten nutzt man zum Bezahlen direkt die App des jeweiligen Anbieters. QR-Codes seien anfällig für Betrugsmaschen, so die Polizei.