Flucht aus italienischem Gefängnis Zürcher Polizei verhaftet zwei international gesuchte Straftäter

dmu

19.6.2024

Der Kantonspolizei Zürich gelang in Weiningen ZH die Verhaftung von zwei in Italien geflüchteten Straftätern.
Der Kantonspolizei Zürich gelang in Weiningen ZH die Verhaftung von zwei in Italien geflüchteten Straftätern.
Symbolbild: Keystone

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montag in Weiningen ZH eine Frau und einen Mann festgenommen, die international zur Verhaftung ausgeschrieben sind.

dmu

19.6.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • In Weiningen ZH hat die Kantonspolizei Zürich zwei international gesuchte Straftäter verhaftet.
  • Dem 44-jährigen Albaner und der 38-jährigen Albanerin gelang zuvor die Flucht aus dem Vollzug in Italien.

Der Kantonspolizei Zürich ist in Weiningen ZH die Festnahme von zwei international gesuchten Straftätern gelungen.

Laut einer Mitteilung der Polizei fiel Fahndern auf der Zürcherstrasse ein Fahrzeug mit italienischen Kontrollschildern auf. Bei der Kontrolle der Fahrzeuginsassen konnten sie sich nicht ausweisen, weshalb sie auf einen Polizeiposten geführt werden mussten.

Die Identifikation habe gezeigt, dass es sich um einen 44-jährigen Albaner und eine 38-jährige Albanerin handelt, welche durch Italien international gesucht werden. Die beiden Personen sind aus dem Vollzug einer im Zusammenhang mit einem Gewaltdelikt stehenden Haftstrafe geflohen.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges stellte die Kantonspolizei Zürich Einbruchswerkzeug sicher. Nach der polizeilichen Sachbearbeitung wurden die beiden Personen der Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat zugeführt.