Tessin

Autoinsasse bei Unfall auf A2 schwer verletzt

sda

9.2.2022 - 19:36

Ein Helikopter der Rettungsflugwacht Rega brachte den Schwerverletzten nach dem Autounfall in ein Spital. (Archivbild)
Keystone

Im Kanton Tessin ist ein Mitfahrer eines Autos bei einem Unfall mit einem Lastwagen auf der A2 am Mittwoch schwer verletzt worden. Rettungskräfte befreiten den 67-jährigen Deutschen aus dem Wrack. Er wurde anschliessend mit einem Helikopter in ein Spital geflogen.

sda

9.2.2022 - 19:36

Die Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Verletzten mit einer hydraulischen Zange aus den Blechtrümmern befreien, wie die Tessiner Polizei mitteilte.

Der Unfall hatte sich im Raum Giornico in der Leventina auf der Fahrspur in Richtung Norden kurz vor 16.30 Uhr ereignet. Das Auto war auf der Überholspur unterwegs und kollidierte aus noch unbekannten Gründen mit dem Lastwagen auf der Normalspur.

Am Steuer des Autos sass ein 53-jähriger Mann aus Deutschland. Er und ein weiterer Mitfahrer kamen mit leichten Verletzungen davon. Den Lastwagen steuerte ein 51-jähriger Ukrainer. Dieser blieb unverletzt.

Der vom Unfall betroffene Autobahnabschnitt war für rund zwei Stunden gesperrt. Kurz vor 18.30 Uhr wurde er wieder für den Verkehr freigegeben.

sda