Theater

Basler Ballettdirektor Richard Wherlock nimmt seinen Abschied

dosp, sda

28.1.2022 - 12:56

Richard Wherlock will neue Wege gehen.
Keystone

Nach 22 Jahren als Direktor und Chefchoreograf des Balletts am Theater Basel wird Richard Wherlock auf Ende der Spielzeit 2022/2023 von seinem Posten zurücktreten. Das Theater Basel wird am kommenden Dienstag eine Nachfolge präsentieren.

dosp, sda

28.1.2022 - 12:56

Kein Zweiter habe in der Schweiz so lange und auf so hohem Niveau hochstehende Arbeit für den Tanz geleistet, lässt sich der Basler Theaterdirektor Benedikt von Peter am Freitag in einem Communiqué des Theater Basel zitieren. Und Wherlock selber lässt verlauten, dass es nach 22 Jahren der richtige Zeitpunkt sei, neue Wege einzuschlagen.

Wherlock leitete das Ballett Basel seit 2001. Der gebürtige Brite hat in seiner Direktionszeit rund 40 eigene Choreografien realisiert und über 80 Tanzabende mit zum Teil sehr renommierten internationalen Gastchoreografinnen und -choreografen auf die Bühnen gebracht.

Die Ballettcompagnie hat sich unter Wherlocks Leitung einen Ruf eine Truppe mit einer grossen stilistischen Vielfalt geschaffen. Der Direktor ermöglichte seinen Tänzerinnen und Tänzern auch immer wieder, eigene Choreografien zu entwickeln und auf die Bühne zu bringen.

dosp, sda