Bellinzona ist Austragungsort des eidgenössischen Volksmusikfestes

evpf, sda

16.11.2021 - 15:43

Beherbergt das nächste eidgenössische Volksmusikfest: die Tessiner Hauptstadt Bellinzona.
Keystone

Über 200 Musikkapellen, Umzüge, Musikreferate und Darbietungen von Amateurgruppen: Das alles bietet das nächste eidgenössische Volksmusikfest, das 2023 in Bellinzona stattfindet. Am Dienstag haben die Organisatoren über erste Eckpunkte informiert.

evpf, sda

16.11.2021 - 15:43

Das nächste eidgenössische Volksmusikfest findet vom 21. bis 24. September 2023 statt. Gemäss Medienmitteilung soll es sich hauptsächlich auf vier Hauptbühnen im Zentrum von Bellinzona abspielen. Zwischen Bahnhof, Piazza Indipendenza, Piazza Governo und Piazza del Sole wollen die Organisatoren zudem rund ein Dutzend Nebenbühnen installieren.

Ausserdem stünden bis zu zehn Räume für die traditionellen Konzertvorträge mit Jury zur Verfügung, die der Verband Schweizer Volksmusik jeweils für freiwillige Amateur-Formationen organisiere. Die Veranstalter rechnen mit rund 100'000 Besuchern.

Freier Eintritt

Dank der Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Sponsoren werde das Eidgenössische Volksmusikfest 2023 in Bellinzona keine Eintrittskarte verlangen, sondern einen Pin zur Unterstützung der Veranstaltung vorschlagen, heisst es in der Mitteilung weiter. Dessen Erlös reiche, um die auf über zwei Millionen Franken geschätzten Kosten zu decken.

Das seit 1971 existierende Volksmusikfest findet alle vier Jahre statt. Die letzte Ausgabe im Jahr 2019 ging in Crans-Montana im französischsprachigen Wallis über die Bühne.

evpf, sda