Ein Toter und zwei Verletzte bei Autounfall

sda

27.11.2021 - 21:43

Die Schwyzer Kantonspolizei konnte in Schwyz einen Geisterfahrer anhalten. (Symbolbild)
Bei einem Unfall in Muotathal ist ein Autolenker tödlich verungklückt.
KEYSTONE/ALEXANDRA WEY (Symbolbild)

Bei einem Autounfall in Muotathal im Kanton Schwyz ist am Samstagnachmittag ein 43-jähriger Mann tödlich verunglückt. Zwei weitere Fahrzeuginsassen, 36 und 43 Jahre alt, wurden schwer verletzt, als das Auto von der Fahrbahn abkam und mehr als 200 Meter einen Abhang hinunterstürzte.

sda

27.11.2021 - 21:43

Das Auto sei um 15.30 Uhr von der Wissenwandstrasse abgekommen und den Hang hinuntergestürzt, wobei es sich mehrmals überschlagen habe, teilte die Kantonspolizei Schwyz am Samstagabend mit.

Eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Ein 43-jähriger Deutscher erlitt laut Polizei so schwere Verletzungen, dass er noch auf der Unfallstelle starb. Die anderen Fahrzeuginsassen wurden nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ausserkantonale Spezialkliniken geflogen. Warum es zum Unfall kam, war zunächst unklar.

sda