Erstochene Frau in Emmenbrücke gefunden

sda/toko

2.4.2020 - 17:49

Am Tatort in Emmenbrücke konnte die Polizei einen Mann festnehmen.
Source: KEYSTONE/URS FLUEELER (Symbolbild)

In Emmenbrücke LU ist am Donnerstag eine Frau erstochen worden. Die Polizei konnte noch am Tatort einen 20-jährigen Mann festnehmen.

Eine Frau ist am Donnerstagnachmittag in Emmenbrücke LU erstochen worden. Die Polizei nahm am Tatort einen 20-jährigen Mann fest.

Um 13.06 Uhr hatte sich ein Mann telefonisch bei der Polizei gemeldet und angegeben, er habe in einer Wohnung soeben eine Person tödlich verletzt, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Die ausgerückten Einsatzkräfte nahmen vor dem Haus an der Oberhofmatte einen Mann fest.

In der Wohnung fanden sie eine Frau mit Schnitt- und Stichverletzungen. Der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Identifikation des Opfers ist noch ausstehend.

Derzeit sind die Tatort- und die ersten Ermittlungsarbeiten im Gang. Aufgrund der laufenden Untersuchung können noch keine weiteren Angaben zur Tat, dem Tathergang oder dem möglichen Motiv gemacht werden. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 20-jährigen kroatischen Staatsbürger.


Bilder des Tages

Zurück zur Startseite