Mehrere Verletzte

Flugzeug kommt in China von Startbahn ab und gerät in Brand

dpa/AFP/uri

12.5.2022 - 07:58

In this photo released by Xinhua News Agency, a passenger jet that veered off a runway during take-off and caught fire is seen in the aftermath in Chongqing Jiangbei International Airport in southwestern China's Chongqing Thursday, May 12, 2022. The Chinese passenger jet left the runway upon takeoff and caught fire in western China on Thursday morning, and several people were injured. (Liu Chan/Xinhua via AP)
Die Maschine von Tibet Airlines geriet in der chinesischen Metropole Chongqing in Brand, nachdem sie über die Startbahn hinausgeschossen war. 
Bild: : Keystone

In der chinesischen Grossstadt Chongqing musste ein Passagierflugzeug nach Unregelmässigkeiten den Start abbrechen und geriet in Brand. Alle Passagiere wurden evakuiert.

dpa/AFP/uri

12.5.2022 - 07:58

Ein chinesisches Passagierflugzeug ist am Donnerstagmorgen im Westen des Landes von der Startbahn abgekommen und in Brand geraten. Mehrere Menschen wurden verletzt. Die Maschine sollte nach Angaben der Fluggesellschaft Tibet Airlines von Chongqing nach Nyingchi in der Autonomen Region Tibet fliegen.

«Alle Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden sicher evakuiert», teilte Tibet Airlines mit. Einige der insgesamt 113 Passagiere und neun Besatzungsmitglieder seien «leicht verletzt und wurden zur Behandlung in ein Spital gebracht».

Das Flugzeug hatte demnach Nyingchi in Tibet zum Ziel. Die Besatzung hatte laut Fluggesellschaft wegen «Anomalien» den Start «abgebrochen». Dabei schoss die Maschine über die Startbahn hinaus und begann zu brennen.

Am 21. März stürzte im Südosten Chinas eine Boeing 737-800 der Fluggesellschaft China Eastern ab, alle 132 Menschen an Bord kamen ums Leben. Zur Absturzursache laufen weiterhin Ermittlungen.

dpa/AFP/uri