Mann verfolgt und vergewaltigt Frau in Luzern

SDA/uri

19.10.2021 - 10:27

[Editor's note: photo mise-en-scene] A police officer of the cantonal police of Lucerne standing next to a police car, photographed in Lucerne, Switzerland, on August 12, 2015. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

[Editor's note: gestellte Szene] Ein Polizist der Kantonspolizei Luzern steht neben einem Einsatzfahrzeug, aufgenommen am 12. August 2015 in Luzern. (KEYSTONE/Alexandra Wey)
Die Polizei sucht Zeugen einer Vergewaltigung in Luzern. (Symbolbild)
Bild: Keystone

Die Luzerner Polizei sucht nach einem Mann, der am Freitagmorgen eine 35-jährige Frau auf deren Heimweg verfolgte und in einem Hauseingang vergewaltigte. 

SDA/uri

19.10.2021 - 10:27

Ein Unbekannter hat am frühen Freitagmorgen in Luzern eine Frau verfolgt und vergewaltigt. Er packte sie und missbrauchte sie in einem Hauseingang. Dann ergriff er die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Zu der Tat kam es am Freitag um etwa 4.00 Uhr früh, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Die 35-jährige Frau war auf dem Heimweg über die Langensandbrücke und bog in die Neustadtstrasse ein. Dabei bemerkte sie ihren Verfolger, konnte ihm aber nicht entkommen.

Die Frau meldete sich bei der Polizei, die ihr eine Betreuung zur Seite stellte. Die Staatsanwaltschaft Luzern führt die Untersuchung.

SDA/uri