Urlauberkinder holen Alligator in Florida aus See

dpa

20.6.2021 - 12:55

An alligator suns itself as it swims in the everglades waters at Holiday Park near Weston, Fla., Tuesday, Dec. 17, 2013. The park is home to the Gators Boys television show. More snow and frigid temperatures trudged into the Northeast on Tuesday even as crews continued to clean up from a weekend storm. Temperatures started in Florida in the lower 60s and rose to the upper 70s. (AP Photo/J Pat Carter)
Drei Urlauberkinder hatten in Florida eine gefährliche Begegnung.
AP Photo/J Pat Carter/Keystone (Archivbild)

Mit Seil und Schlinge ziehen Kinder und Jugendliche einen Alligator in den USA aus dem See. Das hat Konsequenzen — für beide Seiten.

dpa

20.6.2021 - 12:55

Drei Urlauberkinder aus Kalifornien haben in Florida einen Alligator gefangen. Die Kinder im Alter zwischen sechs und 16 Jahren hätten dem Tier an einem See in der Nähe von Port St. John eine Schlinge um den Hals gelegt und es am Donnerstagabend ans Ufer gezerrt, teilte die Wildtierbehörde mit. Als die Behören eintrafen, sei der Alligator bereits wieder ins Wasser zurückgekehrt – samt Schlinge um den Hals. Ein Fallensteller sei gerufen worden, um den Strick zu entfernen.



Der 16-Jährige wurde wegen Fütterns und Tierquälerei vorgeladen. Auch der Alligator wurde aus Sicherheitsgründen noch einmal eingefangen. Behördensprecher Chad Weber wollte aber nicht sagen, ob er woanders hin gebracht oder eingeschläfert worden ist.

dpa