Tierischer Held Hund rennt über 6 Kilometer, um Hilfe für Herrchen zu holen

vab

15.6.2024

Im US-Bundesstaat Oregon wird ein Hund als Held gefeiert: Der Vierbeiner rettete seinem Herrchen das Leben, als dieser verunfallte. Sechs Kilometer legte der Hund zurück, um Hilfe zu holen. 

vab

15.6.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Ein Mann kam im US-Bundesstaat Oregon von der Strasse ab und landete mit seinem Geländewagen in einem Bach. 
  • Er war mit seinen vier Hunden unterwegs.
  • Einer davon, Blue, legte über sechs Kilometer zurück und rannte zum Zeltlager zurück, wo sich die Familie des Verunfallten befand.
  • Die Angehörigen waren sofort alarmiert und machten sich auf die Suche nach ihm.

Des Menschen bester Freund: Hunde weichen in der Regel nicht von der Seite ihres Herrchens. Nur im äussersten Notfall verlassen sie ihre bessere Hälfte. So geschehen im US-Bundesstaat Oregon, wo ein Vierbeiner rund sechseinhalb Kilometer zurücklegte, um für «seinen» verunfallten Menschen Hilfe zu holen.  

Demnach rannte Blue zum Camp zurück, wo sein Besitzer mit seiner Familie wohnte, und alarmierte die anderen. So teilte das Baker County Sheriff's Office auf Facebook in einem Post mit. Die Angehörigen waren beunruhigt gewesen, weil er nach seinem Ausflug nicht zum Zeltlager zurückgekehrt war.

Sofort war für die Familie klar, dass etwas nicht stimmte: Sie fanden den Geländewagen des Mannes umgekippt in einem Bach liegend. Doch sie konnten nicht zu ihm durchdringen.

Die Familie wählte am Morgen des 3. Juni den Notruf. Wie das Baker County Sheriff's Office schreibt, lag der Mann «etwa hundert Meter weit vom Fahrzeug» entfernt.

Mit Seilsystem aus der Schlucht gezogen

Der Verunfallte war laut der Mitteilung mit seinem Auto von der US Forest Service Road 39 abgekommen: Ihm wurde eine Kurve zum Verhängnis. Er rutschte eine Böschung herunter und landete im Bach. 

Die Rettungskräfte konnten mit viel Mühe zum Unfallopfer vordringen. Der Mann wurde schliesslich «in einen Rettungskorb gelegt und gesichert». Wie es heisst, konnte er mit der Hilfe eines Hochseilsystems aus der Schlucht transportiert werden. 

Noch vor Ort kümmerte sich das medizinische Personal um ihn, worauf er mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen wurde.

Drei weitere Hunde blieben beim Herrchen

Auf Facebook wird der Hund als Held gefeiert. «Dieser Hund verdient eine Medaille», kommentiert eine Userin unter dem Beitrag. 

Der Mann war mit seinen insgesamt vier Hunden unterwegs gewesen. Ausser Blue wich kein anderer Vierbeiner von der Seite seines Herrchens. Wie das Baker County Sheriff's Office schreibt, hätten alle Tiere den Unfall unbeschadet überstanden.


Mehr Videos aus dem Ressort

Hund als Blumenstrauss: Brautstrauss vergessen – Zwergspitz Sago springt ein

Hund als Blumenstrauss: Brautstrauss vergessen – Zwergspitz Sago springt ein

Was für ein Albtraum. Da plant man monatelang seine Hochzeit und vergisst: den Brautstrauss. Doch Joelle ist nicht nur eine Braut, die sich traut, sie hat auch eine geniale Idee – kurzerhand übernimmt Hund Sago.

06.06.2024