Unwetter Mehrere Vermisste nach Erdrutsch im Tessin

misc, sda

30.6.2024 - 07:51

Das Wallis und das Tessin wurden von heftigen gewittern heimgesucht. (Symbolbild)
Das Wallis und das Tessin wurden von heftigen gewittern heimgesucht. (Symbolbild)
Keystone

Im Maggiatal werden nach einem Erdrutsch mehrere Personen vermisst. Nach Angaben der Tessiner Kantonspolizei vom Sonntagmorgen ereignete sich das Unglück im Gebiet Fontana.

30.6.2024 - 07:51

Das schlechte Wetter erschwere die Rettungsarbeiten, schrieb die Tessiner Kantonspolizei am Sonntag.

Auch die Kantonsstrasse durch das Maggiatal ist den Angaben zufolge unterbrochen, da in Visletto, einem Ortsteil von Cevio TI, eine Brücke einstürzte. Mehrere Seitentäler seien daher auf dem Landweg nicht mehr erreichbar.

Auch die Campingplätze entlang der Maggia wurden evakuiert, wie es weiter hiess. In den betroffenen Gebieten fielen zum Teil der Strom und die Internetverbindungen aus, wie die Zeitung «La Regione» online berichtete.

misc, sda