Tragödie

Mindestens vier Tote bei Lawinenunglück in französischen Alpen

SDA

8.5.2021 - 15:37

Bergretter waren in den französischen Alpen mit Hubschraubern und Spürhunden unterwegs. (Symbolbild)
Bergretter waren in den französischen Alpen mit Hubschraubern und Spürhunden unterwegs. (Symbolbild)
Bild: Keystone / AP Photo

Bei einer Lawinentragödie in Frankreich sind vier Menschen tödlich verunglückt. Weitere Opfer sind nicht auszuschliessen.

SDA

8.5.2021 - 15:37

Bei einem Lawinenunglück in den französischen Alpen sind mindestens vier Menschen getötet worden. Die Lawine habe zwei Gruppen von Wanderern in der Nähe des Ortes Valloire in Savoyen erfasst, berichteten die Regionalzeitung «Le Dauphiné Libéré» und andere französische Medien am Samstag. Retter setzten am Unfallort unweit des Galibier-Passes auch Hubschrauber und Suchhunde ein, um Opfern zu helfen.

Behörden hatten mehrfach vor Lawinengefahr in der Gebirgsregion gewarnt. In der zurückliegenden Woche waren bereits mehrere Menschen bei Lawinenunglücken in den französischen Alpen ums Leben gekommen.

SDA