Motorradfahrer im Berner Oberland schwer verletzt

SDA

23.7.2019 - 17:42

Ein Motorradfahrer crashte mit einem Auto. Der Aufprall schleuderte den Mann in einen Fluss (Symbolbild).
Bild: Keystone

In Zweilütschinen ist ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoss mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Aufprall schleuderte ihn in den Fluss Lütschine.

Ein Motorradfahrer ist am Dienstagnachmittag in Zweilütschinen beim Zusammenstoss mit einem Auto schwer verletzt worden. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Auto. Der Aufprall schleuderte ihn in den Fluss Lütschine.

Passanten sicherten den Mann im Fluss, wie die Kantonspolizei mitteilte. Einsatzkräfte bargen ihn aus dem Wasser und versorgten ihn medizinisch. Anschliessend flog ihn eine Maschine der Rettungsflugwacht ins Spital. Die drei Insassen des Autos blieben unverletzt.

Bilder aus der Schweiz
Zurück zur Startseite

SDA