Aktuell

Mutmasslicher Täter nach tödlichen Schüssen bei Parade in USA gefasst

SDA

5.7.2022 - 03:13

Beamte ermitteln in der Innenstadt eines Vororts von Chicago, nachdem ein Schütze bei einer Parade anlässlich des Nationalfeiertags in den USA das Feuer eröffnet hatte. Foto: Nam Y. Huh/AP/dpa
Keystone

Mehrere Stunden nach den tödlichen Schüssen bei einer Feiertagsparade im US-Bundesstaat Illinois haben die Ermittler den mutmasslichen Täter gefasst.

SDA

5.7.2022 - 03:13

Das berichteten unter anderem die Nachrichtensender ABC, CBS und NBC unter Berufung auf die örtliche Polizei am Montagabend (Ortszeit). Demnach wurde der 22-Jährige in der Nähe des Ortes Lake Forest im Norden Chicagos in Gewahrsam genommen. Die Beamten hätten ihn in seinem Auto gestoppt, daraufhin habe der Mann versucht zu fliehen. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd sei er dann festgenommen worden.

Der Festgenommene wird verdächtigt, am Montagvormittag (Ortszeit) bei einer Parade anlässlich des Nationalfeiertags in Highland Park, einem Vorort von Chicago, das Feuer eröffnet und mindestens sechs Menschen getötet zu haben. Rund zwei Dutzend Menschen erlitten teils schwere Schussverletzungen. Ein Sprecher des Sheriff-Büros von Lake County sagte, der Täter habe vermutlich vom Dach eines Geschäftsgebäudes aus wahllos auf die Menge geschossen. Am Tatort sei ein «leistungsstarkes Gewehr» gefunden worden. Die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt.

SDA