Norwegen

Norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra besucht drei Staatsgewalten

SDA

20.1.2022 - 17:22

Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen kommt an zu einem offiziellen Besuch im norwegischen Parlament. Die Prinzessin feiert am 21. Januar 2022 ihre 18. Geburtstag. Foto: Javad Parsa/NTB/dpa
Keystone

Die norwegische Prinzessin Ingrid Alexandra hat sich kurz vor ihrem 18. Geburtstag über die Arbeit der drei Staatsgewalten in ihrem Land informiert.

SDA

20.1.2022 - 17:22

Anlässlich ihrer bevorstehenden Volljährigkeit besuchte die Tochter von Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit (beide 48) am Donnerstag in Oslo zunächst das norwegische Parlament Storting, vor dem sie von Parlamentspräsident Masud Gharahkhani begrüsst wurde. «Das war sehr lehrreich, hier gewesen zu sein», sagte die Prinzessin im Anschluss an den Besuch zu Gharahkhani.

Danach ging es für Ingrid weiter zum Obersten Gerichtshof und der Obersten Richterin Toril Marie Øie, ehe sie länger im Büro von Ministerpräsident Jonas Gahr Støre vorbeischaute. Es sei ein Vergnügen gewesen, die Prinzessin zu Besuch gehabt zu haben, sagte Støre im Anschluss. Ingrid sei sehr interessiert gewesen und habe viele Fragen gehabt. Sie sei eine natürliche und angenehme Person.

Erbprinzessin Ingrid wird am Freitag 18 Jahre alt. Gross gefeiert werden kann das pandemiebedingt nicht. In den Mittagsstunden wird sie an ihrem Ehrentag aber eine Reihe von offiziellen norwegischen Vertretern in Empfang nehmen, darunter Regierungschef Støre. Als Nummer zwei der norwegischen Thronfolge hinter ihrem Vater Haakon wird Ingrid aller Voraussicht nach eines Tages norwegisches Staatsoberhaupt werden.

SDA