Vier Astronauten von ISS abgedockt

SDA

8.11.2021 - 20:59

FILE - From front left, European Space Agency astronaut Thomas Pesquet, NASA astronaut Megan McArthur, NASA astronaut Shane Kimbrough and Japan Aerospace Exploration Agency astronaut Akihiko Hoshide leave the Operation and Checkout Building at the Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Fla., Friday, April 23, 2021. High wind off the Florida coast has prompted SpaceX to delay the return of four space station astronauts. They were supposed to leave the International Space Station on Sunday, Nov. 7, 2021 with their capsule splashing down in the Gulf of Mexico on Monday morning. (AP Photo/John Raoux, file)
Weil die Toilette an Bord des «Crew Dragon» kaputt ist, müssen die vier Astronauten, die seit April auf der ISS waren, bei ihrer Rückkehr eine Art Windel tragen.
AP Photo/John Raoux/Keystone (Arcihvbild)

Ohne funktionierende Toilette an Bord ihres «Crew Dragon» sind vier Astronauten am Montag von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt.

SDA

8.11.2021 - 20:59

Ohne funktionierende Toilette an Bord ihres «Crew Dragon» sind vier Astronauten am Montag von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt. Die sogenannte «Crew-2» – bestehend aus dem französischen Esa-Astronauten Thomas Pesquet sowie den Nasa-Astronauten Shane Kimbrough und Megan McArthur sowie dem japanischen Astronauten Akihiko Hoshide – soll am Dienstag im Meer vor dem US-Bundesstaat Florida landen, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte.

Weil die Toilette an Bord des «Crew Dragon» der Raumfahrtfirma SpaceX von Elon Musk kaputt ist, müssen die vier Astronauten, die seit April auf der ISS waren, bei ihrer Rückkehr eine Art Windel tragen. Das sei «suboptimal», hatte McArthur im Vorfeld bei einer Pressekonferenz gesagt. «Aber bei der Raumfahrt gibt es viele kleine Herausforderungen und wir sind bereit, das in den Griff zu bekommen.»

Ursprünglich war das Abdocken schon für Sonntag geplant gewesen, wurde aber wegen schlechter Wetterbedingungen kurzfristig auf Montag verschoben.

SDA