Petzl ruft Kletterausrüstungsteil wegen Absturzgefahr zurück

tl, sda

8.12.2021 - 15:04

Der Schnapper des Karabiners schliesst nicht zuverlässig; daraus ergibt sich Absturzgefahr beim Klettern.
Keystone

Wegen Absturzgefahr ruft Petzl für Klettersteigausrüstungen das Verbindungsmittel «Scorpio Eashook» zurück. Die betroffenen Kunden erhalten ein Ersatzprodukt oder den Kaufpreis rückerstattet.

tl, sda

8.12.2021 - 15:04

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass der Schnapper des Karabiners geöffnet bleibt und nicht mehr automatisch schliesst. Dies sei mit Absturzgefahr verbunden, heisst es in einer Mitteilung des Eidgenössischen Büros für Konsumentenfragen.

Vom Rückruf betroffen sind die Verbindungsmittel «Scorpio Eashook» für Klettersteigausrüstungen, die ab dem 1. Januar 2021 einzeln (Referenz L060BA00) oder als Bestandteil des Klettersteigsets «Kit Via Ferrata Eashook» (Referenzen K029DA00 und K029DA01) produziert wurden.

Die betroffenen Teile können anhand der Etikette auf der Innenseite der Tasche identifiziert werden (Seriennummer zwischen 21A 0000000 000 bis 21I 9999999 999), wie es in der Mitteilung heisst.

tl, sda