Ohrring bringt Frau in Not

Polizei befreit Deutsche aus Sofa-Kissen

tsch/tpfi

2.10.2020

Gefährlicher als gedacht: Eine Frau aus Deutschland hat sich mit ihrem Ohrring in einem Sofakissen verfangen – die Polizei musste ausrücken. (Symbolbild)
Bild: dpa-tmn

Eine Frau (60) aus Deutschland mussten von der Polizei aus einer äusserst  misslichen Lage erlöst werden. Sie hatte sich mit ihrem Ohrring in einem Sofakissen verfangen – trotz aller Versuche konnte sie sich nicht selbst befreien.

Die Polizeimeldung aus Celle (D) klingt fast wie Realsatire. Beamte mussten eine Frau aus einem Sofa-Kissen befreien. Die 60-Jährige rief am Freitag gegen 3 Uhr in der Nacht an, berichtet der «Blick». Ein wahrlich ungewöhnlicher Hilferuf. Denn: Die Frau hatte sich mit einem Ohrring in einem Kissen verfangen und bekam das Teil einfach nicht mehr ab.

Stundenlange habe die Frau verzweifelt selbst versucht, sie aus der misslichen Lage zu befreien – ohne Erfolg. Zuletzt blieb ihr nichts anderes übrig, als den Notruf zu wählen. Die Polizei rückte umgehend an. Der Ohrring der Frau und das Kissen wurden «fachmännisch getrennt», wie die deutsche Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Zurück zur Startseite