Polizei kontrolliert Auto-Poser und stellt Fahrzeuge sicher

15.3.2021

Am Wochenende hat die Polizei bei Kontrollen in der Stadt Zürich explizit die Auto-Poser-Szene ins Visier genommen. (Symbolbild)
Am Wochenende hat die Polizei bei Kontrollen in der Stadt Zürich explizit die Auto-Poser-Szene ins Visier genommen. (Symbolbild)
Bild: Keystone

Die Stadtpolizei Zürich hatte es am Wochenende auf sogenannte «Auto-Poser» abgesehen. Fünf Fahrzeuge, die unerlaubt technisch abgeändert worden waren, wurden dabei sichergestellt. 

15.3.2021

Fünf Fahrzeuge aus der Auto-Poser-Szene hat die Polizei am Wochenende in der Stadt Zürich konfisziert. Die Autos wurden im Zuge einer Kontrolle mit Fokus auf Auto-Poser eingezogen.

Die sichergestellten Fahrzeuge waren wegen Modifikationen am Auspuff zu laut, wie die Stadtpolizei Zürich am Montag mitteilte. Die Autos wurden für weitere technische Abklärungen ins Strassenverkehrsamt gebracht.

Bei zwei anderen Fahrzeugen stellte die Polizei zudem Spurverbreiterungen und Tieferlegungen fest. Alle Lenker im Alter zwischen 19 und 28 Jahren wurden verzeigt.