Sämtliche Züge zwischen Lausanne und Brig fallen aus

SDA/uri

18.10.2021 - 13:16

A person is walking on the platform of the Lausanne SBB CFF train station during the Covid-19 Coronavirus pandemic in Lausanne, Switzerland, Monday, March 23, 2020. The Swiss authorities proclaimed on 16 March a state of emergency in an effort to halt the spread of the coronavirus and (Covid-19) disease. The state of emergency will last until 19 April. The government declared that all entertainment and leisure businesses will shut down. Grocery stores, and hospitals will remain open and new border controls will be put in place. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)
Vom Bahnhof in Lausanne verkehren aufgrund einer Störung derzeit keine Züge Richtung Brig. (Symbolbild) 
Bild : Keystone

Zugausfälle und Verspätungen gibt es in der Westschweiz. Wegen der Störung der Fahrleitung müssen zwischen Lausanne und Brig alle Züge ausfallen. 

SDA/uri

18.10.2021 - 13:16

Eine Störung an einer Fahrleitung hat am Montag in der Westschweiz auf einem Teilstück der Strecke zwischen Lausanne VD und Brig VS sämtliche Züge ausfallen lassen. Das Problem trat im Bahnhof Bex VD auf.

Ein Sprecher der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) sagte der Nachrichtenagentur Keystone-SDA, die Panne habe sich am Montag kurz vor 11:00 Uhr ereignet. Sie dauerte bis am Nachmittag an. Zwischen Aigle VD und Saint-Maurice VS konnten keine Züge mehr verkehren.

Ein Team der SBB wurde zur Problemstelle geschickt. Dieses wollte so rasch wie möglich die nötigen Reparaturen durchführen, erklärte der Sprecher weiter. Die Dauer der Einschränkung sei unbestimmt, teilt die SBB auf ihrer Seite zur Betriebslage und Störungen mit.  

SDA/uri