In Zürich fallen verschiedene S-Bahnen aus

olgr, sda

18.6.2021 - 08:22

Pendler mit und ohne Schutzmasken warten auf den Zug, nach dem Corona-Lockdown, am Montag, 11. Mai 2020, beim Bahnhof Zuerich-Altstetten. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
Pendler mit und ohne Schutzmasken warten auf dem Bahnhof Zürich-Altstetten auf einen Zug. (Symbolbild)
Bild: Keystone

Pendler müssen sich am Morgen im Zürcher Bahnnetz auf Beeinträchtigung einstellen. Zwischen Altstetten und Oerlikon fallen nach einem Brand in Gleisnähe verschiedene Züge aus.

olgr, sda

18.6.2021 - 08:22

Wegen eines Brandes in Gleisnähe kommt es am Freitagmorgen auf dem Zürcher Bahnnetz zu Beeinträchtigungen: Zwischen Altstetten und Oerlikon fallen verschiedene Züge aus.

Betroffen sind unter anderem die S-Bahnlinien 14, 19 und 21, wie die SBB am Freitag mitteilten. Die S14 fällt zwischen Altstetten und Oerlikon aus, die S21 zwischen Regensdorf-Watt und Zürich HB. Die S19 wird umgeleitet und hält nicht in Oerlikon und Wallisellen.

Ebenfalls betroffen ist der InterRegio 36, der zwischen Basel und Flughafen Zürich verkehrt. Dieser wird gemäss Mitteilung umgeleitet und hält nicht am Zürcher Hauptbahnhof.

Die Störung dürfte gemäss Angaben der SBB bis mindestens zwölf Uhr dauern.

olgr, sda